Disney shows us how to love

Inspiration | Kommentare deaktiviert für Disney shows us how to love

„Dis­ney hat mir eine unrea­lis­ti­sche Vor­stel­lung von Liebe gege­ben“ – die­sen Satz hört man immer wie­der und oft­mals ent­spricht er auch tat­säch­lich der Wahr­heit. Doch wir haben uns ein­mal daran gesetzt und geschaut, was uns Disney-Filme wirk­lich über die Liebe gelehrt haben.

Liebe über­win­det alles
Ob eine böse Stief­mut­ter oder böse Stief­schwes­tern, wenn es das Schick­sal so will, kön­nen selbst sie nichts dage­gen machen, dass sich zwei Lie­bende fin­den. Ebenso wenig ein hun­dert Jahre wäh­ren­der Schlaf und ein Urwald aus Dor­nen­ge­strüpp. Gerade Cin­de­rella und Dorn­rös­chen zei­gen uns, wie uner­schüt­ter­lich wahre Liebe sein kann.

Cinderella 2_truelove_muenster Cinderella 3_truelove_muenster

Dornroeschen 3_truelove_muenster Dornroeschen 2_truelove_muenster

Liebe auf den 2. Blick
Manch­mal lohnt es sich tat­säch­lich nach einem ers­ten eher schlech­ten Ein­druck noch ein zwei­tes Mal etwas genauer hin zu schauen, da einem ansons­ten viel­leicht ein Prinz in der Gestalt eines Bies­tes ent­geht. Wir alle tra­gen ein klei­nes Biest in uns, wel­ches sich auf die unter­schied­lichs­ten Art und Weise offen­ba­ren kann. Da ist es doch gerade wich­tig jeman­den zu fin­den mit dem wir gemein­sam jene innere Dämo­nen bekämp­fen kön­nen und so gegen­sei­tig das Schönste im jeweils ande­ren zum Vor­schein brin­gen.

Belle 2_truelove_muenster

Belle 1_truelove_muenster

Erin­nere dich, wer du bist!
Wir ken­nen das alle: es gibt diese Pha­sen im Leben in denen wir strau­cheln und uns selbst aus den Augen ver­lie­ren. Doch wenn wir Glück haben begeg­nen wir die­ser einen jenen Per­son, die uns zurück ins hier und jetzt bringt und die uns an den Weg erin­nert, den wir vor­hat­ten zu beschrei­ten bevor wir ihn aus den Augen ver­lo­ren hat­ten. Die Ver­gan­gen­heit kann sehr schmerz­haft sein und sich ihr und ihren Fol­gen zu stel­len umso schmerz­haf­ter, doch eine Per­son, die unsere Hand hält, zu uns steht und mit uns unsere Zukunft tei­len möchte, kann uns hel­fen die­ser Auf­gabe stand zu hal­ten.

KDL 1_truelove_muenster KDL 2_truelove_muenster

Liebe bringt Frie­den
Wenn wir an die Liebe den­ken, dann den­ken wir in der Regel an zwei Men­schen, die Gefühle für­ein­an­der haben und sich bin­den. Doch Liebe kann oft­mals so viel mehr bedeu­ten. Liebe kann Gren­zen über­win­den und Frie­den brin­gen. Zwei Indi­vi­duen, die es schaf­fen Vor­ur­teile bei­seite zu schie­ben und sich gegen­sei­tig die Mög­lich­keit geben sich ken­nen zu ler­nen, machen den Anfang. Eine dar­aus ent­ste­hende Liebe kann alles ver­än­dern, vor allem wenn die bei­den anfan­gen nicht nur für ihre Liebe, son­dern auch für ein fried­li­ches Zusam­men­le­ben und den Frie­den zu kämp­fen.

Pocahontas 1_truelove_muenster Pocahontas 2_truelove_muenster

Tarzan 1_truelove_muenster

Wall-E 1_truelove_muenster

Man muss Opfer brin­gen
Es gibt sie lei­der doch, die Umstände, die man nicht über­win­den kann. Egal wie sehr man an ihnen hän­gen mag, an einem gewis­sen Punkt muss man sich zwi­schen ihnen und der Liebe ent­schei­den. Glück­li­cher­weise ist es in der Wirk­lich­keit nicht so dras­tisch wie bei Ari­elle, die sich zwi­schen einem Leben als Meer­jung­frau und dem eines Men­schen, sich also zwi­schen ihrer Her­kunft und Fami­lie und ihrer gro­ßen Liebe, ent­schei­den musste, doch oft­mals ist es lei­der schwe­rer als ein ein­fa­cher neuer Haar­schnitt, der, wie bei Rapun­zel, dem Liebs­ten das Leben ret­tet. An die­ser Stelle gibt uns Dis­ney jedoch Mut eine Ent­schei­dung zu tref­fen und die Zuver­sicht, dass am Ende alles gut wer­den wird.

Arielle 3_truelove_muenster Arielle 2_truelove_muenster

Rapunzel 1_truelove_muenster Rapunzel 2_truelove_muenster Rapunzel 3_truelove_muenster

Am Ende sind es dann doch die Bad Boys
Maid Marian und Jas­min ver­lie­ben sich in die Gesetz­lo­sen Robin Hood und Alad­din, die feine Susi ver­liebt sich in den zer­zaus­ten Streu­ner Strolch und die ele­gante Duch­esse ver­liebt sich in den Sun­ny­boy und Her­zens­bre­cher Tho­mas O´Malley. Es sind dann tat­säch­lich oft die Män­ner, die nicht auf einem wei­ßen Ross ange­rit­ten kom­men und einen mit auf ein bezau­bern­des Schloss neh­men, die unsere Her­zen gewin­nen, son­dern die unper­fek­ten Out­laws mit viel Charme, die schluss­end­lich ein durch und durch gutes Herz haben.

Robin Hood 1_truelove_muenster

Aladdin 1_truelove_muenster

Susi und Strolch 1_truelove_muenster

Aristocats 1_truelove_muenster

Ver­trauen und Aben­teuer
Wie viel anders wäre wohl das Leben von Wendy Dar­ling ver­lau­fen, wäre sie eines Nachts nicht aus ihrem Fens­ter gestie­gen um Peter Pan ins Nim­mer­land zu fol­gen? Die Liebe ist immer eine Reise, für die es viel Ver­trauen braucht. Und manch­mal muss man sich dann ein­fach über­win­den und sprin­gen um dann gemein­sam in ein neues Aben­teuer zu flie­gen. Unsere Aben­teuer hei­ßen lei­der dann nicht Nim­mer­land, son­dern Ehe, Kin­der oder Haus­bau, das heißt aber nicht, dass diese Aben­teuer nicht min­des­tens genauso wun­der­voll und auf­re­gend sind.

Peter Pan 1_truelove_muenster

Freunde Freunde Freunde
Neben der Liebe ist auch die Freund­schaft stets ein Kern­thema in Disney-Filmen. Und genau die­sen Freund­schaf­ten soll­ten wir uns manch­mal auch bewuss­ter wid­men. Sie beglei­ten uns durch die schwers­ten Zei­ten und geben uns immer den Mut wei­ter zu machen und an die Liebe zu glau­ben, egal wie Aus­sichts­los die Umstände schei­nen. Und wenn man so viel Glück hat wie Schnee­witt­chen, dann fin­det man sogar sie­ben kleine Män­ner, die einen nicht nur bei sich woh­nen las­sen, son­dern auch ver­su­chen einen vor einer bösen Köni­gin zu beschüt­zen, oder eine Hand voll Vögel und Mäuse, die ein Traum­kleid für einen Ball mit dem Prin­zen anfer­ti­gen, oder ein War­zen­schwein und ein Erd­männ­chen, die einem im Kampf um den Königs­fel­sen unter­stüt­zen und ihr Leben ris­kie­ren.

Schneewittchen 1_truelove_muenster Happy Ending 4_truelove_muenster

Es gibt ein Happy Ending
An die­ser Stelle ist es gar nicht mög­lich gezielt einen Film als Bei­spiel raus zu grei­fen, da alle mit einem Happy Ending enden. Das mag zwar wirk­lich unrea­lis­tisch anmu­ten, denn nicht jede Geschichte hat ein glück­li­ches Ende. Doch das heißt nicht, dass nicht ein jeder ein glück­li­ches Ende haben kann. Es kommt aller­dings nicht zu uns, wir müs­sen darum kämp­fen und es uns neh­men! Und wie heißt es so schön?! Der Weg ist doch das Ziel, ver­sucht also im hier und jetzt glück­lich zu sein, es gibt immer einen Grund dafür!!

Cinderella 1.1_truelove_muenster

Aladdin 2_truelove_muenster

Happy Ending 1_truelove_muenster

Happy Ending 3_truelove_muenster

Happy Ending 2_truelove_muenster

Liebe währt ewig
Das Vor­zei­ge­paar der Disney-Familie sind und blei­ben jedoch Mickey und Min­nie. Sie sind seit nun­mehr 85 Jah­ren ein paar und begeis­tern nach wie vor Jung und Alt. Sie sind nur Zei­chen­trick­fi­gu­ren? Was soll´s! Die ewige Liebe gibt es, sie ist mög­lich, wir müs­sen nur an sie glau­ben und für sie kämp­fen.

Mickey und Minnie 1_truelove_muenster

 

 

 

Die Bil­der sind von Pin­te­rest. Hier geht es zu unse­rer Pinn­wand!!