Inspiration: Inselzauber

Liebe Braut­paare, bevor wir ins Wochen­ende gehen wol­len wir Euch noch die Bil­der unse­rer Deko­ti­sche von der letz­ten Hoch­zeits­messe zur Ver­fü­gung stel­len und hof­fen Euch damit für die eigene Hoch­zeit etwas inspi­rie­ren zu kön­nen.

Die­ser Tisch sollte ele­gant, ver­träumt und leicht wir­ken.

Die ver­schie­de­nen Mint­töne sind der­zeit viel zu sehen und sehr im Trend. Gerade bei Hoch­zei­ten und Tisch­de­ko­ra­tio­nen ist es ein Farb­ton mit dem sich jeder gut anfreun­den kann, ohne das es zu femi­nin wirkt. Wir haben hier viel mit Schlei­er­k­raut gear­bei­tet und um den gan­zen einen locke­ren leich­ten und ver­spiel­ten Look zu geben. Dann haben wir Stum­pen­ker­zen in den ver­schie­de­nen Mint­tö­nen ein­ge­setzt, die auf unter­schied­lich hohen Glas­ker­zen­stän­dern ste­hen. Dadurch kommt die Farbe ins Spiel, wel­che wir in der Pape­te­rie auf­ge­fan­gen haben. Zusätz­lich haben wir aus zar­ten Per­len in Mint Ser­vi­et­ten­hal­ter ange­fer­tigt und einen See­stern auf jeden Platz gelegt, der einen leich­ten mari­ti­men Hauch in das Kon­zept brin­gen soll. Und da Gold und Sil­ber, Glit­zer und Gla­mour spä­tes­tens seit dem Gatsby Film schwer im Trend und auf jeder Hoch­zeit ein Muss sind haben wir hier sil­berne Platz­tel­ler und Rah­men mit Straß­stei­nen für die Namen ein­ge­setzt ohne die Deko­ra­tion zu prunk­voll zu gestal­ten. Als Gast­ge­schenk liegt ein klei­nes Leb­ku­chen­herz für jeden Gast auf sei­nem Platz, was dem Kon­zept etwas natür­li­ches und boden­stän­di­ges geben soll. Beson­ders schön bei Hoch­zei­ten mit einem Farb­kon­zept ist es natür­lich immer, wenn auch die Trau­zeu­gen und im bes­ten Fall Gäste ihre Gar­de­robe dem Motto anpas­sen, sodass wir hier als Anre­gung das schöne Kleid von Pro­no­vias vor­schla­gen möch­ten, wel­ches es bei Ana­bella in Müns­ter gibt. Über dem Tisch haben wir Lam­pi­ons ange­bracht, die den zar­ten mari­ti­men Hauch etwas ver­stär­ken sol­len. Bei den Stuhl­hus­sen und Schlei­fen haben wir bewusst auf Ton in Ton in Creme gesetzt und auch die Ser­vi­et­ten in dem Ton gewählt, damit das Ganze nicht zu über­la­den wirkt, son­dern leicht und sanft wirkt.

Alle Bil­der fin­det Ihr hier.

Fotos: Jen­ni­fer Hejna

Kon­zept, Deko­ra­tion, Flo­ris­tik, Pape­treie, Hus­sen: Hoch­zeits­pla­ne­rin Annika Wiet­z­orke

Torte & Cup­cakes: Tor­ten­ma­cher

Kleid: Ana­bella

Loca­tion: esCape