Verrückte Boxx. Verrückte Gäste. Verrückte Fotos.

Die Black-Boxx hält Eure Feier in ein­zig­ar­ti­gen Bil­dern fest

Heute stel­len wir Euch die Black Boxx vor. Mit die­ser wit­zi­gen Idee könnt Ihr ein kul­ti­ges Erin­ne­rungs­foto von Eurer Hoch­zeit ent­ste­hen las­sen. Mit den bes­ten Freun­den, der Fami­lie oder der schö­nen Unbe­kann­ten, die man gerade erst auf der Tanz­flä­che ken­nen­ge­lernt hat… 

Kein Pro­blem mehr mit der mobi­len Black-Boxx

Ganz ähn­lich einem Foto­kas­ten am Bahn­hof nimmt die Black-Boxx pro­fes­sio­nelle Foto­stre­cken auf, mit denen Ihr und Eure Gäste eine unver­gess­li­che Erin­ne­rung an eine schöne Feier haben wer­det. Denn wer hat nicht gerne ein ver­rück­tes Erin­ne­rungs­foto im Porte­mon­naie? Mit der Black-Boxx ist das Fotos schie­ßen auf Eurer Fei­er­lich­keit jetzt keine läs­tige Pflicht mehr und unter­hält Eure Hoch­zeits­gäste unge­mein. Hört sich ein­fach an und ist es auch!

Unmen­gen Knip­sen

Einen oder meh­rere Foto­part­ner schnap­pen, in die Black-Boxx gehen, den Vor­hang vor­zie­hen, eine ver­rückte Gri­masse auf­set­zen und war­ten bis es vier Mal geblitzt hat. Fer­tig!

Das Beson­dere an der Black-Boxx ist, dass die Foto­stre­cken nicht nur für ihr per­sön­li­ches Foto­al­bum gespei­chert wer­den, son­dern auch direkt für die Gäste gedruckt wer­den. So kann jeder sein per­sön­li­ches Lieb­lings­foto von der Feier mit nach Hause neh­men. Wie viele Fotos Ihr dabei mit und von Euren Hoch­zeits­gäs­ten machen möch­tet ist egal. Denn inner­halb der gemie­te­ten Zeit steht Euch die Boxx mit unbe­grenzt vie­len Auf­nah­men zur Ver­fü­gung.

Unge­stört Knip­sen

Damit Ihr und Eure Hoch­zeits­gäste sich ganz ihren Foto­ideen hin­ge­ben könnt, ist die Black-Boxx mit einem Vor­hang abge­grenzt. So kann nie­mand stö­ren und auch nicht das ein oder andere Foto­mo­tiv abgu­cken. Mit einer gro­ßen Aus­wahl von unter­schied­li­chen Vor­hän­gen, könnt Ihr die Black-Boxx je nach Hoch­zeits­thema oder Farbe Eurer Feier indi­vi­du­ell anpas­sen.

Von selbst Knip­sen

Die Black-Boxx ist nicht nur prak­tisch, son­dern auch ein­fach zu bedie­nen. So muss nie­mand einen Selbstauslöser-Knopf drü­cken, denn die Black-Boxx macht die Fotos ganz von alleine und das in pro­fes­sio­nel­ler hoch­auf­lö­sen­der Qua­li­tät. Ein­fa­che Anwei­sun­gen wer­den auf einem Bild­schirm ange­zeigt, so dass Ihr und Eure Gäste sich ganz aufs foto­gra­fie­ren las­sen kon­zen­trie­ren könnt. Ihr müsst Euch auch keine Gedan­ken um die Tech­nik machen. Die Black-Boxx gibt’s nichts von ihrem tech­ni­schen Innen­le­ben preis. Kamera, Blitz, Com­pu­ter und Dru­cker sind gut in der Boxx ver­steckt.

Ihr wollt mehr wis­sen für die  Black-Boxx? Dann schaut ein­fach unter www.black-boxx.de vor­bei!

jennifer-hejna-photography_626 jennifer-hejna-photography_627

Fotos von Jen­ni­fer Hejna