Wedding Dessous

Heute haben wir ein ganz beson­de­res Thema für Euch! Es ist süß und es ist sexy, den­noch treibt diese eine Frage die meis­ten Bräute an den Rand der Ver­zweif­lung: was soll man unter sei­nem Braut­kleid tra­gen?

Blät­tert man in Kata­lo­gen oder durch­fors­tet man das Inter­net trifft man stets auf diese wun­der­schö­nen, hei­ßen Des­sous, prä­sen­tiert von Frauen mit per­fek­ten Kör­pern. Und selbst­ver­ständ­lich möchte man auch sel­ber an die­sem Tag der Liebe und mit Hin­blick auf die Hoch­zeits­nacht beson­ders schön sein. Doch die wenigs­ten Bräute haben den Kör­per eines Victoria´s Secret Models. Außer­dem sind Braut­klei­der häu­fig eben auch nicht für auf­wen­dige Des­sous geeig­net, da sie bereits sel­ber beson­ders geschnit­ten sind, der Stoff oft glatt und flie­ßend ist oder sogar eng am Kör­per anliegt.truelove_blog_muenster_hochzeit_victoria_secret_2

Pin­te­rest

Die Lösung ist da in den meis­ten Fäl­len die Shaping Under­weare. Sie schmei­chelt der Figur, zau­bert Kur­ven, die ansons­ten nicht so aus­ge­prägt sind, kaschiert Pöls­ter­chen und ist die per­fekte Grun­die­rung für jedes Braut­kleid. Und so groß­ar­tig die Vor­teile auch sind, es gibt kaum einen unero­ti­sche­ren Lie­bes­tö­ter als diese Ganz­kör­per­strümpfe. Muss sich also eine Braut nun zwi­schen prak­tisch und sexy ent­schei­den? Wir sagen ganz laut, ent­schlos­sen und ein­deu­tig: NEIN! Wählt bei­des!

Für den Hoch­zeits­tag wür­den wir Euch immer zur funk­tio­na­len Unter­wä­sche raten. Beim Kauf müsst ihr dabei nur beach­ten, dass die Wäsche unters Kleid passt, also nir­gendwo raus­schaut und keine unschö­nen Abdrü­cke ver­ur­sacht, und dass sie per­fekt sitzt, damit Eurer beson­de­rer Tag nicht durch ner­vi­ges zwi­cken oder zurecht zup­fen bestimmt wird.

Wenn das große Fest dann schließ­lich vor­bei ist und ihr mit Eurem frisch ange­trau­ten Gat­ten Euch zur Hoch­zeits­nacht auf­macht, dann legt vor­her, wäh­rend Er schon mal den Cham­pa­gner auf­macht, ein­fach einen klei­nen Zwi­schen­stopp im Bade­zim­mer ein. Dort habt ihr in aller Ruhe Zeit Euch umzu­zie­hen, Euch frisch zu machen und traum­haft schöne Des­sous anzu­le­gen. Dabei habt ihr den Vor­teil, dass Eure Aus­wahl ruhig etwas aus­ge­fal­le­ner sein darf, als gewöhn­lich. Beson­ders schön sind zum Bei­spiel Über­würfe aus Seide oder Spitze, die Ihr dann ganz lang­sam vor Eurem Mann aus­zie­hen könnt.

truelove_blog_muenster_hochzeit_victoria_secret_3

Pin­te­rest

Zum Abschluss haben wir noch einen süßen Tipp für Euch: Gönnt Euch vor den Hoch­zeit in aller Ruhe ein Boudoir-Shoot. Bei einem sol­chen Foto­shoo­ting habt ihr die Mög­lich­keit Euch in Eurer Braut­wä­sche ein­mal rich­tig in Pose zu brin­gen. Und das aus drei guten Grün­den:

1. Eine jede Frau sollte min­des­tens ein mal in Ihrem Leben ein sol­ches Shoo­ting machen

2. Im idea­len Falle habt ihr Eure Braut­wä­sche in der Hoch­zeits­nacht eh nicht lange an und dies ist eine tolle Mög­lich­keit sie noch­mal schön in Szene zu setz­ten und zu ver­ewi­gen

3. Die Bil­der sind ein idea­les Geschenk für Euren Liebs­ten – Er wird sich sehr freuen!

Also, ver­zwei­felt nicht, seid mutig und sagt Ja, zu einem per­fekt sit­zen­dem Kleid, zu einer wun­der­schö­nen Hoch­zeits­nacht und selbst­ver­ständ­lich zu Eurem Mann und Eurer Liebe!

Die Bil­der sind von Pin­ter­set und auf unse­rer Pinn­wand ´Wed­ding Des­sous´haben wir für Euch noch wei­tere Inspi­ra­tio­nen zusam­men­ge­stellt!!

truelove_blog_muenster_hochzeit_victoria_secret_1 Bild und Titel von Victoria´s Secret.