Made with love: True Love

Kolumne | Kommentare deaktiviert für Made with love: True Love

In der aktu­el­len Aus­gabe des Maga­zins Müns­ter­land Life­style sind wir mit einem Inter­view ver­tre­ten. Unter­hal­ten haben wir uns mit Frank Berndt.

Frank: Hi Anni, hi Irina. Ihr seid also die Mädels von true love HOCHZEITEN. Und das dritte Team­mit­glied Nala ist auch da. Was macht ihr eigent­lich genau?

9066

Anni: Wir haben unter ande­rem den ers­ten regio­na­len Hoch­zeits­blog. Eine tolle Platt­form für Braut­paare, die nach krea­ti­ven Ideen und aktu­el­len Trends für Ihre Hoch­zeit suchen.

Frank: Ich bin zwar schon ein paar Tage ver­hei­ra­tet, aber ich glaube ihr seid nicht der ein­zige Hoch­zeits­blog. Was macht Euren Blog beson­ders?

Anni: Viele Braut­paare suchen in den welt­wei­ten Hoch­zeits­blogs nach aktu­el­len Trends. Es gibt viel Kitsch und Ramsch in der Bran­che. Daher legen wir viel Wert dar­auf ein­falls­rei­che und authen­ti­sche Ideen zu zei­gen. Häu­fig erle­ben wir, dass den Braut­paa­ren der rich­tige Part­ner vor Ort für die Umset­zung ihrer Ideen fehlt und die Paare meis­tens keine Erfah­rung haben.

Irina: Ja genau, das war die Idee. Wir haben mit dem Blog genau diese Lücke geschlos­sen. Wir zei­gen „ech­tes“ Foto­ma­te­rial in unse­rer Gale­rie von Pro­duk­ten und Dienst­leis­tun­gen unse­rer Part­ner aus der Region. Und das eben nicht nur weil diese Men­schen unsere Part­ner sind, son­dern weil wir durch die jah­re­lange Zusam­men­ar­beit wis­sen, dass sie einen tol­len Job mit viel guter Laune machen und die Qua­li­tät auf hohem Niveau ist.

Frank: Also wür­det ihr Eurer bes­ten Freun­din eure Part­ner zum Hei­ra­ten emp­feh­len?

Anni: Ja. Wir machen unse­ren Job mit sehr viel Liebe und Anspruch, suchen immer wie­der nach neuen Trends in der Bran­che. Gerade für die Ent­wick­lung und Umset­zung die­ser neuen Ideen brau­chen wir starke Part­ner mit viel Kom­pe­tenz an unse­rer Seite. Außer­dem ist man irgend­wann unzu­frie­den wenn ein Teil des Teams 100% gibt und das Ergeb­nis dann nicht zufrie­den­stel­lend ist, weil eben der andere Teil nicht so viel Gas gege­ben hat.

02_anni_irina_joana_groeblinghoff_lichtpoesie_truelove_hochzeiten_muenster

Frank: Euer Blog ist klar, modern aber nicht nüch­tern. Er strahlt ganz viel Her­zens­wärme aus. Ich habe den Ein­druck es geht bei Euch um mehr als das Thema „Hei­ra­ten“?

Irina: Wir machen unse­ren Job sehr gern. Wir wol­len über die Liebe schrei­ben. Auch The­men wie Part­ner­schaft oder gemein­sam alt zu wer­den schen­ken wir Beach­tung. Wenn bei uns die Trä­nen vor Rüh­rung bei der Recher­che für den Blog flie­ßen wis­sen wir, dass es ver­mut­lich nicht nur uns so geht.

Frank: Also heißt das wenn bei true love die Trä­nen flie­ßen ist Trend­ge­fahr?
(Anni und Irina lachen….)

Anni: Das könnte man so sagen. Genauso lachen wir ja auch über unsere Ideen. Humor ist uns so wich­tig. Für viele Braut­paare ist die Hoch­zeits­vor­be­rei­tung durch die Über­flu­tung von vie­len Ideen irgend­wann ein ech­ter Stress­fak­tor. Wir erin­nern unsere Paare bis zum Hoch­zeits­tag immer wie­der daran, worum es geht: Zwei Men­schen, die sich lie­ben!

Irina: Das soll nicht unro­man­tisch klin­gen. Es ist ein sehr wich­ti­ger Tag im Leben des Paa­res, aber eben hof­fent­lich nur einer von ganz vie­len wun­der­ba­ren Tagen. Wir beglei­ten und ent­las­ten die Paare in der Kon­zep­tion und Pla­nung. Für uns ist eine Hoch­zeit dann gelun­gen, wenn wir mit einer indi­vi­du­el­len Kon­zep­tion die ein­zig­ar­tige Lie­bes­ge­schichte des Paa­res wie­der­spie­geln kön­nen. Ebenso, wenn das Braut­paar uns durch unsere jah­re­lange Erfah­rung ihr Ver­trauen schenkt und auch die Vor­be­rei­tungs­phase ent­spannt durch­lebt.

06_anni_irina_portrait_truelove_muenster

Frank: Wow, also indi­vi­du­elle Hoch­zeits­pla­nung, der erste regio­nale Hoch­zeits­blog … und sonst so?

Anni: Ach ja, da war noch was… (beide grin­sen)… bei unse­rem neuen Event­for­mat „the wed­ding show­room“ toben wir beide uns kom­plett aus. Hier geht es darum Stil­wel­ten in einem Gesamt­bild mit Leis­tun­gen und Pro­duk­ten unse­rer Part­ner erleb­bar zu machen. Hoch­zeits­messe war ges­tern!

Frank: Also true love zum Anfas­sen?

Irina: Ja. Wir wol­len vor­stel­len was kon­zep­tio­nell geht, wenn alle Part­ner zusam­men wir­ken. Rie­chen, hören, schme­cken, füh­len: ein­tau­chen in eine Welt – auch Paare, die kurz vor Ihrer Hoch­zeit sind, wer­den hier noch coole Ideen fin­den.

Frank: Der Begriff „Show­room“ kommt ja aus der Mode­bran­che. Ist die Vor­ge­hens­weise für Euch der kon­zep­tio­nelle und stra­te­gi­sche Ansatz?

Anni: Wir suchen uns The­men, Far­ben, span­nende Län­der und machen dar­aus unsere Kon­zepte. Bei „the wed­ding show­room“ geben wir in Sachen Inspi­ra­tion, Trends und Mode Voll­gas. True love als Label steht für eine natür­li­che Läs­sig­keit gepaart mit Qua­li­tät und Anspruch. Nie­mand erwar­tet bei einer Fashion Show, dass alles sofort auf der Straße trag­bar ist. Hier darf es eben auch mal ein biss­chen mehr sein!

08_anni_irina_storywedding_styled_shoot_thegreatgatsby_truelove_hochzeiten_muenster 07_annika_wietzorke_irina_seranski_yvi_thegreatgatsby_styled_shoot_storywedding_true_love_hochzeiten_wedding_muenster 06_annika_wietzorke_irina_seranski_thegreatgatsby_styled_shoot_true_love_hochzeiten_muenster_storywedding

Frank: Wo soll die Reise hin­ge­hen?

Irina: Wir wol­len uns als spe­zia­li­sierte Kom­mu­ni­ka­ti­ons­agen­tur noch kla­rer posi­tio­nie­ren. Von den Fir­men­kun­den bis hin zum End­ver­brau­cher decken wir alles ab! Die Fir­men­kun­den bekom­men mit true love eine Agen­tur im Bereich Mar­ke­ting, die Ihre Ziel­gruppe Braut­paare und deren Bedürf­nisse ganz genau kennt.
Für unsere Braut­paare sind wir kon­zep­ti­ons­starke Hoch­zeits­pla­ner mit einem ein­ge­spiel­ten und pro­fes­sio­nel­len Netz­werk auf hohem Niveau. Das ist ein tol­les Gesamt­bild und bringt zusam­men was zusam­men gehört. Unsere Braut­paare schät­zen unsere Pro­fes­sio­na­li­tät. Hei­ra­ten ist eine pri­vate Ange­le­gen­heit, aber auch durch unsere lang­jäh­rige Erfah­rung im Event­mar­ke­ting arbei­ten wir bei pri­va­ten Ver­an­stal­tun­gen, wie Hoch­zei­ten, Geburts­ta­gen, Jubi­läen oder Baby­par­tys, mit dem glei­chen Anspruch, wie für unse­ren Fir­men­kun­den.
Wir haben sehr viel Spaß an unse­rer Arbeit. Unsere lockere Art möch­ten wir gern behal­ten. Egal wie groß das Unter­neh­men wird. Sym­pa­thisch, pro­fes­sio­nell, authen­tisch und mit viel Humor.

Frank: Danke für das tolle Gespräch. Wenn ich noch mal hei­rate, dann mit Euch!

Anni und Irina: Danke!

Slider 05

 

Die Bil­der sind von Joana Gröb­ling­hoff (licht­poe­sie) , Jen­ni­fer Hejna und Story Wed­ding