Müssen wir höher, schneller, weiter?

liebes_brautpaar_

 

Der Antrag ist gemacht und vol­ler Vor­freude  beginnt die Pla­nung der Hoch­zeit. Erste Vor­stel­lun­gen fes­ti­gen sich  bei den zukünf­ti­gen Ehe­leu­ten, im Inter­net wer­den Inspi­ra­tio­nen gesam­melt, erfah­rene Freunde inter­viewt und Hoch­zeits­ma­ga­zine durch­stö­bert.

Und dann stellt sich die Frage:  Was wol­len wir eigent­lich als Paar und vor allem – wie möch­ten wir hei­ra­ten?

Manch­mal machen sich jetzt Unsi­cher­hei­ten breit. Es gibt unend­lich viele Mög­lich­kei­ten und Ideen, wie der schönste Tag im Leben aus­se­hen kann. Und ob die­ser Tau­send Mög­lich­kei­ten ver­lie­ren viele Paare schnell den Über­blick und auch den Mut, zu ihren ganz eige­nen Ideen, wie die Hoch­zeits­feier aus­se­hen soll, zu ste­hen.

Es ent­steht Hoch­zeits­stress.

Zum einen gibt es den Wunsch nach noch mehr Ideen für die Hoch­zeit. Zum ande­ren ver­wech­selt der Ver­stand einen tol­len Tag mit Event­ma­nage­ment und das Herz schlägt nur noch dann höher, wenn Ihr das nächste Braut­ma­ga­zin in den Hän­den hal­tet.

An die­ser Stelle möch­ten wir Euch sagen: Hei­ra­tet auf Eure eigene Weise und macht nur das, was ihr als Paar auch wirk­lich wollt. Lasst Euch nicht unter Druck set­zen, egal wie prunk­voll die letzte Hoch­zeit des bes­ten Freun­des war und bleibt Ihr selbst. Es ist näm­lich Euer Tag!

Wir wer­den häu­fig von Braut­paa­ren gefragt, ob sie das so auf ihrer Hoch­zeit machen kön­nen. Wir fin­den, dass alles erlaubt ist, nur ihr zwei müsst damit ein­ver­stan­den sein. Natür­lich fei­ert ihr eure Hoch­zeit nicht alleine und somit gilt es auch auf die Bedürf­nisse eurer Gäste ein­zu­ge­hen. Der gesunde Mit­tel­weg ist hier der rich­tige Ansatz. Fühlt Euch in die Situa­tion als Gast auf eurer eige­nen Hoch­zeit im Vor­feld ein. Schnell wer­det ihr mer­ken, was ihr gut fin­den wür­det uns was nicht.

Und schluss­end­lich möch­ten wir sagen: Hört auf Euer Herz und genießt zusam­men die Zeit der Hoch­zeits­pla­nung. Denn am Ende des schöns­ten Tages im Leben ist nur eines wich­tig: Das Ihr beide ja sagt und Euch liebt!

eure_anni_und_irina